Dezember 9, 2022

Auf meinem Schreibtisch …

… ist gerade richtig was los.

endlich marschiert der 2. Teil der Danger meets Love – Reihe in Riesenschritten aus dem Lektorat ins Korrektorat und damit auch bald vor die Nasen der Sara-Maria-Lukas Fans

Ab und zu schreibe ich ja gerne mal so richtigen düsteren Thrill. Ich liebe es, meine Leserinnen dazu zu bringen, vor lauter Spannung ihre Fingernägel abzukauen. Und zwischen den Protagonisten muss es natürlich dabei ordentlich prickeln, obwohl sie nicht wissen, wem sie trauen dürfen. Hach, ja, solche Storys mag ich.

Die Idee für diesen Thriller hatte ich schon vor einigen Jahren, aber dann brauchte es Zeit, in der ich immer mal wieder in den Plot hineinschnupperte und daran herumfeilte, bis er gut genug war, um zu einem Buch zu werden.

Es hat großen Spaß gemacht, diese Geschichte zu schreiben und ich hoffe, meinen Leserinnen gefällt sie ebenso sehr. Erscheinungsdatum soll laut Verlag noch im November sein.

Und darum gehts:

Der Komponist Dean Thomas hat seine Vergangenheit hinter sich gelassen, bis jemand seine wahre Identität herausfindet. Er wird erpresst und muss über das Schicksal der Ärztin Samantha Walton entscheiden.

Als Samantha sich in der Notaufnahme um den Komponisten Dean Thomas kümmert, lassen seine Blicke ihre Haut angenehm kribbeln, doch dann entführt er sie.

Zwei Menschen als Spielbälle der Mafia. Nur wenn sie mutig genug sind, sich zu vertrauen, werden sie überleben.

Wer ein Textpröbchen vorweg lesen möchte, sollte meinen Newsletter abonnieren, da gibt es demnächst ein paar nette Häppchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert